Vollbrand einer Scheune mit Wohnhaus in Niederneunforn


Zugriffe 1103
Einsatzort Details

Altikerstrasse, 8525 Niederneunforn
Datum 16.10.2019
Alarmierungszeit 21:38 Uhr
Alarmierungsart Pager
eingesetzte Kräfte

Zug Ost
Kleinalarm Stützpunktzug Weinland
Brandbekämpfung

Einsatzbericht

In Niederneunforn brannte gestern Abend eine Scheune und das angebaute Wohnhaus. Als die Einsatzkräfte der Stützpunktfeuerwehr Weinland den Brandort innert kürzester Zeit erreicht hatten, standen bereits beide Gebäudeteile in Vollbrand. Mittels zwei Autodrehleitern und dem Grosslüfter mit Wassernebel konnten die angrenzenden Gebäude geschützt und ein Übergreifen auf diese verhindert werden.
Aus dem Wohnhaus konnten die Feuerwehrleute diverses Hab und Gut bergen und anschliessend mit einem Innenangriff das Feuer vollständig löschen.
Aufgrund der raschen Brandausbreitung konnten die Feuerwehrleute nicht verhindern, dass die Scheune komplett abbrannte und auch das Wohnhaus weitestgehend von den Flammen zerstört wurde. Der Schaden wird sich auf mehrere hunderttausend Franken belaufen. Bei dem Brand gab es keine Verletzten. Die Bewohner, ein älteres Ehepaar, konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen. Neben der Stützpunktfeuerwehr Weinland war die Kantonspolizei Thurgau und der Rettungsdienst vor Ort. Die Brandursache ist im Moment noch unklar.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Einsatzstatistik - Chart ab 2016

Einsatzstatistik - Balkendiagramm